Lesezeit:
Veröffentlicht am: 13.06.2022

BayernApp ist großer Erfolg: Mit der App kommt jetzt auch in Krumbach das Amt zum Bürger

Die Bayern App des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales ist ein großer Erfolg. Seit dem Start der App im Februar 2021 wurde sie bereits mehr als 80.000-mal heruntergeladen. Auch in Krumbach sind so zahlreiche Verwaltungsangebote unterwegs nutzbar. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach erklärt: „Vom Antrag auf eine Geburtsurkunde bis zur Anmeldung eines neuen Hundes – all das kann man bereits in hunderten bayerischen Kommunen online erledigen und jetzt auch ganz bequem mobil starten. Mit der BayernApp kommt auch in Krumbach das Amt zum Bürger.“ 

Die BayernApp ermöglicht den mobilen Zugriff auf eine Vielzahl staatlicher und kommunaler Verwaltungsleistungen. Inzwischen sind insgesamt weit mehr als 20.000 Online-Dienste der einzelnen Kommunen und staatlichen Behörden über die App ansteuerbar. Zu den von den bayerischen Kommunen am häufigsten angebotenen Leistungen gehören beispielsweise die Online-Beantragung von Wahlunterlagen, die Anforderung einer Meldebescheinigung und das Checken des Bearbeitungsstands beim Antrag auf einen neuen Pass oder Personalausweis.

Seit dem Start der BayernApp wurden ihre Funktionen stetig ergänzt. So findet man in der App jetzt viele interessante Statistikdaten zu Landkreisen und kreisfreien Städten, etwa Einwohnerzahlen, die Zahl der Kinder in Kitas und Schulen sowie die jeweiligen Steuereinnahmen. Daneben kann man zum Beispiel ein sicheres Kontaktformular aufrufen und mittels verschlüsselter Verbindung mit vielen Behörden in Kontakt treten. Außerdem erhält man auf Wunsch neueste Meldungen aus den verschiedensten Bereichen, von Polizeimeldungen bis zu Informationen aus dem Schulbereich. Über eine interaktive Bayern-Karte kann man sich außerdem den nächsten freien BayernWLAN-Standort in der Umgebung anzeigen lassen. 

Weitere Infos zur BayernApp finden Sie hier: https://www.stmd.bayern.de/themen/digitale-verwaltung/bayernapp/